Climate Culture Lab

Articles & Videos

Kollektive Intelligenz und Kollaboration – Thomas Hübl im Climate Culture Lab

„Klimawandel ist etwas, was in jedem von uns anfängt.“ Thomas Hübl

In insgesamt acht Video-Sessions widmet sich das CCL (die Internetplattform zum KlimaKultur-Wandel) dem inspirierenden Themen des KlimaKultur-Wandels. Das sechste fand mit Thomas Hübl statt.

Dabei geht es um die Frage nach Ansätzen, die uns konkret von kollektiver Verantwortungslosigkeit hin zu einer für klimafreundliches Handeln fruchtbaren Kollaboration führen können. Das Thema wird unter dem Aspekt individuellen und vor allem kollektiven Traumas beleuchtet und greift somit eine gesamtgesellschaftliche Sicht auf.

Thomas Hübls Meinung nach ist die Schaffung von Bewusstsein über diese Traumata sowie ihre Integration in den Umgang mit der bestehenden Herausforderung, mehr Menschen vom (Umwelt-) Bewusstsein ins tatsächliche Handeln zu bringen, von essentieller Bedeutung für die Schaffung nachhaltiger (Wir-) Kulturen. Es geht demzufolge vor allem um die Frage, welchen Einfluss Traumata auf menschliches Tun hat, wieso es davon abhalten kann, klimafreundlich zu handeln, und welche Rolle kollektive Intelligenz und Kollaboration in der Auflösung dieser Thematik spielen.

Die Session beinhaltet zudem eine 5-minütige Achtsamkeitsübung, eine meditative Reflexion zur Erforschung des Themas Intelligenz in jedem von uns.

Weiterhin gibt es auf der Webseite eine Handreichung als pdf, mit einer Zusammenfassung des Interviews und weiterführenden Informationen.

Zu den Video-Sessions

IN VERBINDUNG BLEIBEN
BESUCHE UNS AUF

Stay Connected

Receive announcements about upcoming courses, events, and free recordings.

You have Successfully Subscribed!

Subscribe to Reminder

To receive an email reminder the day before each session, please enter the following:

You have Successfully Subscribed!

Stay Connected

You have Successfully Subscribed!

IN VERBINDUNG BLEIBEN

SIE HABEN ERFOLGREICH ABONNIERT!

Conectamonos

Gracias por suscribirte!