Über Thomas Hübl

Thomas Hübl, Gründer der Academy of Inner Science

Thomas Hübl ist ein moderner Mystiker und spiritueller Lehrer. In seinem Wirken verbindet er die wichtigsten Lehren der großen Weisheitstraditionen mit Erkenntnissen der modernen Wissenschaft, und macht dank seines tiefgreifenden Verständnisses beide verständlich und erfahrbar.

Er bietet einen einzigartigen Ansatz für das Leben als Mystiker auf dem Marktplatz des menschlichen Alltags. Seine Arbeit verbindet Transformation und Integration von Traumata und unbewussten Anteilen, somatische Sensibilisierung, eine fortgeschrittene meditative Praxis und eine differenzierte Analyse der kulturellen Architektur. Seine Lehre unterstützt Praktizierende darin, ein tieferes Maß an Bewusstheit und Zentriertheit zu erlangen; sich aus einer egozentrischen Weltsicht hin zu einem Leben mit authentischem Ausdruck zu entwickeln; und fähig zu werden die Gesellschaft mitzugestalten.

Seit 2004 hält Thomas Workshops, mehrjährige Trainingsprogramme und Festivals ab. Spirituell Suchende, Psychotherapeuten und Coaches, sozial engagierte Unternehmer und Wirtschaftsführer schätzen seinen Rat. Er wird regelmäßig als Gastredner zu Konferenzen auf der ganzen Welt eingeladen.

Lehrtätigkeit

Mit dem Timeless Wisdom Training bietet Thomas ein zweijähriges Intensivtraining an, in dem der Weg zu spiritueller Entwicklung auf individueller, kollektiver und transpersonaler Ebene aufgezeigt und beschritten wird. Das Training findet in Deutschland bereits zum fünften Mal, in den USA zum zweiten Mal statt. Hunderte Menschen, die das Training abgeschlossen haben, studieren in der Gruppe für Fortgeschrittene, der „Core-Group“, weiter. Sie trifft sich mehrmals im Jahr mit Thomas, um die spirituelle Praxis fortzuführen und auszubauen.

Regelmäßig bietet Thomas intensive Online-Kurse an, die live im Internet übertragen werden. Dazu gehören Mystische Prinzipien, Die mystischen Prinzipien der Heilung, und Walking Forever: The Path of Conscious Living and Dying. Die live-Sitzungen finden in Englisch statt. Die Video-Aufzeichnungen werden danach auch mit deutschen Untertiteln zur Verfügung gestellt, sowie ein Transkript auf Deutsch.

Einige dieser Kurse, wie zum Beispiel der Grundlagenkurs Transparente Kommunikation stehen nach Ende des Live-Kurses zum Selbststudium als Download bereit. Tausende Studenten aus über 40 Ländern nehmen regelmäßig an Thomas‘ Onlinekursen teil.

Zwei mal im Monat, jeden ersten und dritten Dienstag, findet die Download Meditation statt. Das ist eine Feld-Meditation, bei der Thomas Hübl und einige hundert, und oft bis zu tausend Menschen aus der ganzen Welt teilnehmen. Man sitzt für sich zuhause und stimmt sich in innerer Verbundenheit auf das entstehende subtile gemeinschaftliche Feld ein. Dies macht es den Teilnehmern leichter, in tiefere Bewusstseinszustände einzutauchen und überbewusste Energie als „Download“ zu erfahren.

Tonings sind Klangmeditationen, die täglich in den Trainings mit Thomas Hübl, und auf dem Celebrate Life Festival, stattfinden. Dabei erzeugt Thomas in Synchronisation mit der Gruppe einen Klangtepppich aus bestimmten gesangsartigen Klängen, der die innere Kohärenz der Gruppe fördert. Hierdurch erreichen die Teilnehmenden leichter meditative Zustände, und können Raum, Präsenz und Verbundensein in besonderer Tiefe erleben.

Gemeinnützige Initiativen

Mit seinem 2010 gegründeten gemeinnützige Verein Sharing the Presence e.V. möchte Thomas Kulturwandel fördern. Ziel ist die Entwicklung des Bewusstsein dafür, dass es wichtig ist, sich als mündiges Mitglied der Gesellschaft an der Gestaltung unserer Welt zu beteiligen.

Zu seinen Initiativen gehört das Celebrate Life Festival. Es fand 14 Mal in Deutschland statt – im Sommer 2018 ist es das erste Mal in den USA, und wechselt dann jährlich zwischen den beiden Ländern. Es bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, mehrere Tage lang intensiv in Thomas‘ Lehren einzutauchen.

Das von ihm gegründete gemeinnützige Pocket Project for Collective and Intergenerational Trauma Integration hat zum Ziel, den Teufelskreis sich ständig wiederholender kollektiver Traumata zu durchbrechen und ihre Auswirkungen auf Individuen, Gruppen und unsere globale Kultur zu verringern.

In den letzten Jahren hat Thomas drei großangelegte Healing-Events iniitiert, bei denen tausende von Deutschen zusammenkamen und in Kontakt mit Israelis gingen, um ihren Fokus auf die Heilung und Integration kollektiver Schatten zu richten, die der Holocaust hinterlassen hat.

Veröffentlichungen

Interview mit Thomas Hübl: Auf die Zukunft lauschen – eine Liebesaffäre mit der Wirklichkeit.
Thomas Steininger spricht mit Thomas Hübl über die möglichen Hindernisse und Schwellen auf dem Weg der inneren Entfaltung, und wie unsere Seele diese überschreiten kann.
Evolve-Magazin 14 / 2017 (PDF)

Thomas Hübl: Die Angst zulassen – Der Schmerz sitzt in der Vermeidung
Damit der Same unseres Lebens, unserer Intelligenz wirklich blühen kann, braucht es ein paar Voraussetzungen: Gesunde Bezogenheit, soweit wie möglich emotional gereifte Eltern, die wiederum in ihrer eigenen Basis stabil sind. Dann kann unser Leben wirklich auf der Welt Platz nehmen.
Einfach JA – Zeitschrift für Meditation, Kreativität und Heilung. August / September 2017

Thomas Hübl: Mystik und Trauma – Die spirituelle Dimension
Mystik und Trauma gehören aus Sicht des Mystikers zusammen. Auch die neuesten Erkenntnisse der Psychologie zeigen, dass es eine sehr starke Übereinstimmung zwischen Mystik, Energetik und Traumatherapie gibt.
SEIN, Online-Publikation, 30. Juni 2017

Kollektives Trauma, Mystik und Integration – Thomas Hübl im Gespräch
Warum sind kollektive Traumata heute individuell und kulturell aktueller denn je? Über das Wesen von Trauma, und in welcher Beziehung die Mystik dazu steht.
Mystica TV, Online-Publikation, 19. Juni 2017

Ein Cello rettete ihr das Leben. Holocaust-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch zu Gast auf dem Celebrate-Life-Festival 2017. Sie und ihre Tocher Maya Jacobs-Wallfisch führten ein Podiumsgespräch mit Thomas Hübl über transgenerationales Trauma.
Nordwestzeitung, 3. August 2017 (PDF)

Mystik im Alltag: Gespräche zwischen Thomas Hübl und Stephan Breidenbach
Ein Dialog zwischen dem spirituellen Lehrer Thomas Hübl und dem Rechtswissenschaftler und Unternehmer Prof. Dr. Stephan Breidenbach über mystische Prinzipien im Alltag.
Herausgeber: Stephan Breidenbach, 2016 – Taschenbuch, 120 Seiten
Das Buch gibt es auch in spanischer und chinesischer Übersetzung.

Thomas Hübl: Spirituelle Vernetzung in Krisenzeiten – Wie wir das Netz für ein Upgrade unseres kollektiven Bewusstseins nutzen können. Die Welt wird immer stärker verknüpft, durch die Massenmedien kann man sich der Informationsflut kaum noch entziehen. Was bedeutet das für unser spirituelles Miteinander?
Evidero Online-Magazin, Juni 2016

Thomas Hübl: Economy of Love und intime Paarbeziehungen. Was sind die Voraussetzungen für eine verbundene Hinwendung zum Leben und zur Liebe? Wie intime Partnerschaften abseits übernommener Beziehungskonzepte gelingen können.
Körper & Geist, Juni / Juli 2016 (PDF)

Thomas Hübl: Sharing the Presence: Wo warst du bis Jetzt?
J. Kamphausen Verlag, 2009. Taschenbuch, 329 Seiten
In diesem Buch stellt Thomas einen ganzheitlichen Ansatz vor, der alle Lebensfäden in Harmonie mit der immer vorhandenen, zeitlosen Weisheit bringt. Mehr erfahren: Pressemitteilung Kamphausen-Verlag.

Weitere Veröffentlichungen von Thomas Hübl auf Englisch siehe hier

Thomas’ Geschichte

Thomas Hübl wurde 1971 in Wien geboren. Er studierte einige Jahre Medizin und beschäftigte sich intensiv mit Körpertherapie und anderen holistischen Therapierichtungen.

Mit 26 Jahren folgte er einem starken inneren Ruf, brach sein Studium ab und zog sich für vier Jahre nach Tschechien zurück. Dort widmete er sich fast ausschließlich der Meditation und der Erforschung von inneren Bewusstseinsräumen. In dieser Zeit erlebte Thomas eine grundlegende innere Öffnung.

Nach dieser Wandlung kehrte er nach Wien zurück und gab Einzelsessions, die viele Menschen tief berührten. Der spirituelle Lehrer Paul Lowe erkannte Thomas‘ Potenzial und unterstützte ihn. Es folgten Einladungen, eigene Workshops zu geben, die immer mehr Teilnehmer in Deutschland anzogen. In den darauffolgenden Jahren fand Thomas‘ Arbeit auch international Beachtung.

In den letzten 15 Jahre hat sich Thomas der systematischen Erforschung von Mystik gewidmet, um eine Brücke zu schlagen zwischen dem mystischen Wissen der jahrtausendealten Weisheitstraditionen und der modernen Wissenschaft. In seiner richtungweisenden Academy of Inner Science erforscht er das menschliche Bewusstsein und die Evolution und sein Anliegen ist es, die Weisheit der inneren Welt mit dem Wissen der äußeren Welt zu verbinden.

Seit 2004 ist Thomas weltweit unterwegs, gibt Vorträge und veranstaltet Workshops, Online-Kurse und Trainings für spirituell Suchende und Fachleute verschiedenster Bereiche. Er lebt zusammen mit seiner Frau, der israelischen Künstlerin Yehudit Sasportas, und ihrer gemeinsamen Tochter in Israel und Deutschland.

In diesem Interview mit Alex Howard spricht Thomas Hübl über seinen Weg und seine Entwicklung als spiritueller Lehrer.

Deutsche Untertitel einschalten: Zuerst den Play-Button anklicken, dann mit dem rechteckigen Button unten die Untertitel aktivieren, mit dem Zahnrad-Symbol die Sprache auswählen.

„Das tiefste Zuhören bedeutet Präsenz, es ist Bewusstsein selbst. Es bedeutet Raum, ein offenes Herz zu haben, Mitgefühl und dass man jemanden wirklich ganz in sich aufnehmen kann.“

- THOMAS HÜBL

Referenzen

Thomas Hübl taucht tief ein in zeitloses Wissen und die besonderen Bedürfnisse unserer Zeit. Ich finde seine Arbeit mit kollektiver Heilung unglaublich innovativ und erstaunlich. Sie hat mich an meine eigenen Entwicklungsgrenzen von Öffnung und Rückzug gebracht. Diese Art von Beschäftigung mit dem, was uns als ‚der Andere‘ erscheint, ist genau das, was wir meiner Meinung nach brauchen, um zu lernen, was es wirklich bedeutet, Multi-Perspektiven einzunehmen und mit einem offenen Herzen zu leben.

Tami Simon

Gründerin und Verlegerin, Sounds True

Thomas Hübl ist ein spiritueller Lehrer für unsere Zeit, erleuchtet und pragmatisch, rational und tiefgründig. Seine Lehre ist klar wie ein Spiegel. Er ist präzise und kommt auf den Punkt, während er gleichzeitig sanft, empfänglich und mitfühlend ist. In seiner Gegenwart ist Expansion unausweichlich.

Diane Musho Hamilton

Mediatorin, Zen-Lehrerin (Big Mind Big Heart) und Lehrerin für Integrale Spiritualität

Thomas‘ tiefgründige Erkenntnisse haben dazu beigetragen, dass mir klar wurde, wie wir „Erleben“ in „Essenz“ umwandeln können. Ich habe das „Theater der Transformation“ entwickelt, um die zielgerichtete Essenz auszudrücken, die den zerstörerischen/ablenkenden Dramen zugrunde liegt, die wir alle als Menschen erleben. Hier können Menschen „das Drehbuch umschreiben“ und die persönliche und globale Transformation aufführen, die sie sich vorstellen. Das hat tiefgreifende Auswirkungen auf sie. Thomas erinnert uns daran, dass der Alltag als immer wieder überraschende, kreative Inspiration gelebt werden kann.

Dr. Rama Mani

Gründerin der Theatre of Transformation Academy, Preisträgerin des 2013 Peter Becker Peace Prize

Wenn Thomas Hübl lehrt, öffnet das auf natürlichem Wege in und unter den Menschen eine reine, frische und helle Klarheit und verändert die Energie im Raum. Seine Präsenz ist wie eine Art Erlaubnis, und das Gruppenfeld öffnet sich in einer herrlichen, unverwechselbaren Art. Intuition wird aktiviert; Licht in den Schatten gebracht; und das, was im Weg zu sein scheint, enthüllt sich und wird transparent. Gleichzeitig wird unglaublich viel freudige Energie freigesetzt.

Terry Patten

Autor von Integral Life Practice und Entwickler der Bay Area Integral and Beyond Awakening Serien

Bei Thomas Hübl lernen die Menschen ein tieferes Verstehen von Präsenz, Mitgefühl, Transparenz und Authentizität kennen. Er zeigt uns, wie wir die Entwicklung unseres Selbst-Bewusstseins verbinden können mit unserem Potenzial, in der Gesellschaft zu dienen. In seinen Online-Kursen zeigt er den Menschen, wie sie die Essenz der großen Weisheits-Traditionen direkt erforschen können und vermittelt tiefgehende Ebenen von Selbst-Erkenntnis und individueller Verantwortung.

Scilla Elworthy

Mitbegründerin Rising Women, Rising World, drei mal für den Friedens-Nobelpreis nominiert

IN VERBINDUNG BLEIBEN
BESUCHE UNS AUF

Stay Connected

Receive announcements about upcoming courses, events, and free recordings.

You have Successfully Subscribed!

Subscribe to Reminder

To receive an email reminder the day before each session, please enter the following:

You have Successfully Subscribed!

Stay Connected

You have Successfully Subscribed!

IN VERBINDUNG BLEIBEN

SIE HABEN ERFOLGREICH ABONNIERT!

Conectamonos

Gracias por suscribirte!