Demokratie CT Blog Header

Artikel & Videos

Kollektives Trauma und Demokratie

Thomas Hübl und Claudine Nierth von Mehr Demokratie im Gespräch

Claudine Nierth ist Politaktivistin und Künstlerin und setzt sich seit Jahren für direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung. Sie ist Bundesvorstandssprecherin der Organisation „Mehr Demokratie“.

Das hochinteressante Gespräch fand am 11. April online statt, und über 1.100 Menschen waren live dabei.

Wir erleben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung von miteinander verbundenen Krisen. In dieser Situation ist es wichtig, auch die verborgenen Kräfte in unserer gesellschaftlichen Struktur zu erkennen: die individuellen, generationsübergreifenden und kollektiven Traumata.

In Krisen werden unsichtbare Wunden der Vergangenheit aktiviert und führen zu gesellschaftlicher Fragmentierung und Polarisierung. Die Corona-Krise, gepaart mit der Klimakrise, die nun durch den Krieg in der Ukraine noch verschärft wird, stellt unsere Demokratien – und damit uns – vor die Herausforderung, Polarisierung zu überwinden, Orientierung zu finden und gemeinsam angemessene Maßnahmen zu ergreifen.

Klicke auf das Bild, um das Video anzusehen

Demokratie-CT-FaBo

Dies ist das Einführungs-Gespräch zu dem Workshop „Polarisierung in Krisen überwinden“, der vom 28. April bis 1. Mai 2022 online unter der Leitung von Thomas Hübl stattfindet, auf Deutsch ohne Übersetzung.

 

Mehr zum Workshop hier >>

Eine Zusammenarbeit des Pocket-Projekts mit der NGO Mehr Demokratie

IN VERBINDUNG BLEIBEN
BESUCHE UNS AUF

Stay Connected

Receive announcements about upcoming courses, events, and free recordings.

You have Successfully Subscribed!

Subscribe to Reminder

To receive an email reminder the day before each session, please enter the following:

You have Successfully Subscribed!

 Stay Connected

You have Successfully Subscribed!

IN VERBINDUNG BLEIBEN

SIE HABEN ERFOLGREICH ABONNIERT!

Conectemonos

Gracias por suscribirte!