THOMAS HÜBL

2023: Sommer Intensive Workshop

Innere Transformation in Zeiten starker Veränderung – Anmeldeschluss am 27. Juli um 12 Uhr

Melde dich noch bis Donnerstag, den 27. Juli um 12 Uhr für die Online-Teilnahme an!
Zur Anmeldung >>

Es gibt auch noch einige Plätze für Schnellentschlossene für die Vor-Ort-Teilnahme auf Hof Oberlethe – allerdings nur im Zelt. Leider sind alle Zimmer schon ausgebucht.
Zur Anmeldung >>

Wie können wir uns in einer präsenten Gemeinschaft gegenseitig unterstützen, die inneren Prozesse zu verarbeiten, die in einer sich stark verändernden Welt in uns allen entstehen?

Anstatt diese zu unterdrücken und zu pathologisieren oder versuchen besser zu sein, können wir der Welt lauschen genau so, wie sie gerade zu uns allen im Inneren spricht. Wenn sich Strukturen in der äußeren Welt verschieben, brauchen wir eine Verankerung in innerer Präsenz und Offenheit, mit dem Wandel gemeinsam zu lernen und zu wachsen.

Gesunde Beziehungsfähigkeit, Ehrlichkeit, Verletzlichkeit und eine liebevolle und mitfühlende Gemeinschaft sind die Eckpfeiler der menschlichen Entwicklung. Unseren eigenen Lebenszweck und Lebensaufgabe darin zu finden, ist unser kreativer Beitrag, um eine größere, fairere und respektvollere Welt gemeinsam zu gestalten.

In diesem Sinne werden wir in dieser Woche tiefe Heilungsarbeit, kontemplative Praxis, Vertiefung unserer Beziehungsfähigkeit in der Gemeinschaft und Raum für Inspiration schaffen. Wenn wir erkennen, dass das “Ich” und das “Wir” immer zutiefst verbunden sind und in einer Wechselwirkung stehen, dann erinnern wir uns daran, was innere Anbindung und gesunde Kultur in unserer Welt bedeutet.

Wir laden Euch ein, Teil einer emergenten, kreativen und lebendigen Erforschung dieser Themen zu sein.

Thomas ist vor Ort auf Hof Oberlethe in Norddeutschland und führt diesen Workshop als vor-Ort-Workshop durch. Es ist aber möglich , von außerhalb online bei diesem Workshop via Zoom teilzunehmen. Die angebotenen Sprachen dafür sind Deutsch und Englisch (die Simultanübersetzung).
Leitung: Thomas Hübl

Datum: 29. Juli bis 5. August 2023
Preis: 480 Euro pro Person – Frühbucher bis 25. Juni 2023
Preis ab 26. Juni 2023: 530 Euro (plus Unterkunft/Verpflegung)
Anmeldeschluss: Donnerstag, 27. Juli um 2:00 Uhr

KINDERBETREUUNG für Kinder im Alter von 3-12 Jahren
Täglich von 10.15 bis 13.30 Uhr und 15.15 – 19.00 Uhr
Dieses Jahr bieten wir eine kostenfreie Kinderbetreuung an. Das Team in der Kinderbetreuung kümmert sich liebevoll und respektvoll um die jüngsten Gäste. Hier sollen sich die Kinder wohl, sicher und angenommen fühlen. Die vorbereitete Umgebung bietet viele anregende Spielsachen und Materialien, mit denen die Kinder aus eigener Initiative aktiv sein können und sich in selbst gewählten Spielen und Tätigkeiten vertiefen können.

Veranstaltungsort: Hof Oberlethe, Wardenburger Strasse 24, 26203 Wardenburg/Germany
Webseite von Hof Oberlethe: www.hof-oberlethe.de

Buchung der Unterkünfte Hof Oberlethe erst NACH Anmeldung zum Workshop möglich, hier über die Webseite:
Kontaktseite für Unterkunftbuchungen

Kontakt Email summerintensive@thomashuebl.com | Telefon: +49 4407 716094

Zur Anmeldung >>

Datum

Jul 29, 2023 - Aug 05, 2023
Completed

Timezone

global

Dieses Widget wird angezeigt, wenn die Kosten eingestellt sind. Damit das Widget auf dieser Seite korrekt angezeigt wird, konfigurieren Sie bitte die Kosten für Ihre letzte Veranstaltung.Wie man Kosten festlegt

Leitung

  • Thomas Hübl
    Thomas Hübl
    Lehrer, Autor von "Die heilsame Kraft unserer Beziehungen" und "Kollektives Trauma Heilen", Gründer der Academy of Inner Science, des Pocket-Projekts

    Thomas Hübl, PhD, ist ein renommierter Lehrer, Autor und internationaler Vermittler, der mit der Komplexität von Systemen und kulturellem Wandel arbeitet und dabei die zentralen Erkenntnisse der großen Weisheitstraditionen und der Mystik mit den Entdeckungen der Wissenschaft verbindet. Seit Anfang der 2000er Jahre leitet er Großveranstaltungen und Kurse zur Heilung kollektiver Traumata, mit besonderem Schwerpunkt auf der gemeinsamen Geschichte von Israelis und Deutschen, und fördert Heilung und Dialog über Rassismus, Unterdrückung, Kolonialismus und Völkermord.

    Er ist der Autor des Buches Die heilsame Kraft unserer Beziehungen: Trauma transformieren durch die Praxis wahrer Verbundenheit und Kollektives Trauma heilen: Persönliche und globale Krisen verstehen und als Chance nutzen. Er war als Berater und Gastdozent für Universitäten und Organisationen tätig und ist derzeit Gastwissenschaftler am Wyss Institute der Harvard University.

Labels

VOR ORT

Share: